Bad Ragaz, Calfeisental, Kunkelspass, Vorab, Chur

Vom Startpunkt Bad Ragaz Bahnhof (500m) geht es los. Durch Bad Ragaz hoch nach Valens (935m) und dann wieder hinunter zum Mapragg-Stausee (861m). Auf der rechten Seeseite führ ein schöner Kiesweg/Trail am See vorbei. Durch grüne Wiesen geht es auf der Hauptstrasse mit wenig Verkehr weiter nach Vättis. 

In Vättis unbedingt einen Abstecher zum Gigerwaldsee und nach St. Martin im Calfeisental machen, es lohnt sich. Achtung die Strasse von der Staumauer Gigerwaldsee nach St. Martin führt durch diverse Tunnels und ist nur jede halbe Stunde pro Richtung befahrbar. Mit gut guter Beleuchtung und ein wenig Vorsicht, kann man aber auch ausserhalb der festgelegten Zeiten losfahren. Am Ende des Sees liegt das kleine Dörfchen St. Martin (1371m), eine ehemalige Walsersiedlung aus dem 13. Jahrhundert. Sehr idyllisch mit Restaurant und kleiner Kirche und uralten Holzhäusern. (https://www.sanktmartin.info/). Es kann sogar übernachtet werden.

Danach geht es auf der gleichen Route zurück nach Vättis. hier rechts abbiegen in Richtung Kunkelspass (1357m). Hier gibt es die Möglichkeit zur Einkehr und allenfalls schon die Akkus zu laden (http://kunkelspass.ch/). 

In rasanter Abfahrt geht es 700Hm hinunter nach Tamins (http://www.tamins.ch/sites/index.html). Die Route bis hierhin entspricht ausser dem Abstecher nach St. Martin der SchweizMobil Route Nr. 482 Kunkels Bike. Ab Tamins nehmen wir die SchweizMobil Route Nr. 90 Graubünden Bike nach Laax (1100m).
Achtung: Bei Trin hat es einige heikle Stellen mit Wurzeln, allenfalls muss einige Meter abgestiegen werden. Das Mittagessen für uns und unsere Akkus gabs im Restaurant Tegia Larnags (http://www.larnags.ch/home.html) Sehr nette Bedienung und die Möglichkeit, die Akkus aufzuladen. Was auch nötig ist, angesichts der bevorstehenden ca. 1450 Hm. 

Die asphaltierte Strasse führt hinauf bis Stalla-Alp Nagens (https://www.stalla-alpnagens.ch/). Ab hier Gibt es nur noch Kiesstrassen und Schotterpisten bis zum Vorab. Unser höchster Punkt befand sich auf ca. 2610m, oberhalb der Bergstation Vorab-3000. Der Gletscher ist durch den Klimawandel allerdings weit nach oben zurückgewichen, an ein Fotosouvenir mit Bike und Gletscher war nicht zu denken. der Rest der Tour ist schnell erzählt: Vom Vorab in endlos langer Abfahrt nach Flims und nach Tamins. Von Tamins der SchweizMobil Rhein Route Nr. 2 folgen bis zum Bahnhof Chur.


Tour-Videos

 

Tour Fotos


Route